Pflege und Betreuung :: Wie sie sein soll!
Pflege und Betreuung :: Wie sie sein soll!

Der begleitete Besuch - in Bildern

(1) Terminvereinbarung

Spätestens am Vortag zwischen 10 und 12 Uhr den Termin telefonisch in der Verwaltung vereinbaren. 

(2) Abholung des Besuchs

Beim Gartentor warten, bis der Besuchsbegleiter den Besuch abholt und zum "Warteraum" geleitet.

(3) Handdesinfektion

Unter Anleitung der Besuchsbeglei-tung werden die Hände desinfiziert.

(4) Temperaturkontrolle

Mittels Stirnthermometer wird kon-taktlos die Körpertemperatur ge-messen.

(5) Gesundheitsfragen

Anschließend müssen COVID-19 bezo-gene Gesundheitsfragen beantwortet werden.  

(6) Maskentausch

Der persönl. Mund-Nasen-Schutz wird abgelegt und gegen eine FFP-1-Maske getauscht.

(7) Endlich wieder sehen

In der Besucherkoje wird der bzw. die Bwohnerin zusätzlich durch eine Plexigasscheibe geschützt.

(8) Endlich wieder reden

Dauer des Besuchstermins beträft 20min und die Freude über das Wiedersehen ist beiderseits groß!

(9) Entsorgung der Maske

Im Warteraum wird die Maske ent-sorgt, die eigene MNS wieder auf-gesetzt und die Hände desinfiziert.

Verabschiedung

Damit der Besuch nichts angreifen muss, wird er zum Gartentor begleitet und verabschiedet.

Desinfektion

Alles, was der Besuch angegriffen hat, wie z.B. Kugelschreiber, wird desinfi-ziert, sowie ...

Desinfektion

.... die Stühle, Armlehnen, Tisch und Pexiglasscheibe. So, nun kann der nächste Besuch kommen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
2011 © SOCON Unternehmensberatung GmbH